Beamt*innen

„Alle Jahre wieder“

Tannenbaumaktion in Bremen

Beamt*innen machten gemeinsam mit dem ver.di-Weihnachtsmann am Freitag, den 14.12.2018 eine aktive Mittagspause vor dem Haus des Reichs in Bremen. Sie erinnerten die Senatorin für Finanzen zu Weihnachten an die angemessene Besoldung und zeitgemäße Zulagenregelungen.
„Selbst zum Weihnachtsfest wird an uns Beamt*innen gespart. Wir erwarten, dass das ein Ende hat!“, so Lars Hartwig Vorsitzender des ver.di-Beamtenvorstandes.

Aber nicht nur Beamt*innen haben Wünsche zu Weihnachten. Auch für die Angestellten geht es bei der anstehenden Tarif- und Besoldungsrunde um die Erhöhung ihrer Tabellenentgelte und mehr. Die bundesweite Forderung zur der Tarif- und Besoldungsrunde wird am Donnerstag, den 20.12.2018 von der ver.di-Bundestarifkommission beschlossen.

Neben Beiträgen aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Dienstes wurde der Senatorin bzw. dem Vertreter der Senatorin für Finanzen ein besonderer Tannenbaum mit den Wünschen der Beschäftigten überreicht.