Tarif- und Besoldungsrunde 2019 mit der Tarifgemeinschaft der Länder

Entgeltrunde Tarifvertrag der Länder

Für wen wird verhandelt?

In der Entgeltrunde zum TV-L wird für rund 800.000 Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes der Länder (ohne Hessen) verhandelt. Verhandelt wird auch für rund 22.500 Auszubildende im Bereich der TdL.

Indirekt wird durch Übernahmetarifverträge, gesetzliche Verweisung oder arbeitsvertragliche Inbezugnahme des TV-L zusätzlich eine große Zahl von Beschäftigten insbesondere in Hochschulen, Universitätskliniken und Forschungseinrichtungen erfasst.

ver.di fordert stets die zeit- und wirkungsgleiche Übertragung des Verhandlungsergebnisses auf die rund 1,2 Millionen Beamtinnen und Beamten (einschließlich Anwärterinnen und Anwärter) sowie rund 700.000 Versorgungsempfängerinnen und -empfänger im Bereich der Länder. Von dieser Forderung werden auch die 185.000 Beamtinnen und Beamte sowie die 115.000 Versorgungsempfängerinnen und -empfänger im Bereich der jeweiligen Kommunen erfasst.

ver.di ist Verhandlungsführerin für die DGB-Gewerkschaften GEW, GdP und IG BAU (bezüglich der Forstwirtschaft) und handelt zugleich in deren Namen.
 ver.di hat eine Verhandlungsgemeinschaft mit dem dbb beamtenbund und tarifunion verabredet. Die Tarifverträge werden getrennt, aber grundsätzlich gleichlautend abgeschlossen.


Verhandlungsführer für die TdL sind deren Vorsitzender, der Berliner Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Reinhold Hilbers, Finanzminister in Niedersachsen und der Sächsische Staatsminister der Finanzen, Dr. Matthias Haß.

Die Entgelttabellen sind zum 31. Dezember 2018 kündbar.
 Die Forderungen soll die Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst auf der Grundlage der Diskussionsergebnisse am 20. Dezember 2018 beraten und festlegen.

Mit den Arbeitgebern wurden vorerst drei Verhandlungstermine vereinbart:

  • 21. Januar 2019
  • 6./7.Februar 2019

  • 28. Februar/1. März 2019 (offenes Ende)

Noch nicht dabei?

Jetzt Mitglied werden

Deine Tarifrunde öffentlicher Dienst

Download Broschüre