Tarif- und Besoldungsrunde 2019 mit der Tarifgemeinschaft der Länder

Impressionen

Warnstreiks und Aktionen

Nachdem auch nach der 2. Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder kein Angebot der Arbeitgeberseite vorlag, hat ver.di zu Warnstreiks aufgerufen.

Landesweit wurden z.B. in Nordrhein-Westfalen Unikliniken, Landesbehörden, Universitäten und Hochschulen bestreikt. In Berlin hat ver.di alle Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikant/-innen des Landes Berlin, an den Hochschulen, den Senatsverwaltungen, in den Berliner Bezirksämtern, den Kita-Eigenbetrieben und Horten sowie bei der Berliner Feuerwehr zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Von Kiel bis Karlsruhe streiken die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder.